Fußgängerzone Eisenstadt mit Bäumen und barocken Häusen
Fußgängerzone Eisenstadt mit Bäumen und barocken Häusen

Eisenstadt

Willkommen in der Haydn-Stadt

Historische Kostümführungen

An vier Abenden von Juni bis September führt Sie Luigi Tomasini - ein Freund Joseph Haydns und erster Geiger am Hofe der Esterhazys - durch Eisenstadt. Eine Führung durch die Barockzeit mit kleinen Überraschungen...

Weiterlesen …

Altstadtrundgang durch Eisenstadt

Von April bis Oktober finden jeden Donnerstag Stadtführungen durch Eisenstadt für Individualgäste statt. Erleben Sie die Geschichte einer Jahrhunderte alten Kleinstadt und hören Sie Geschichten über Joseph Haydn, die Fürsten Esterházy und vieles mehr.

Weiterlesen …

Haydnwalk: Jo und der krumme Teufel

Die Noten von Joseph Haydns erster Oper wurden gestohlen! Begeben Sie sich auf eine digitale Schnitzeljagd durch Eisenstadt und entlarven Sie aus 13 Verdächtigen den Dieb. Ein höchst vergnüglicher "Virtual Walk" durch die Stadt für große und kleine Detektive.

Weiterlesen …

Eisenstadt ist immer eine Reise wert

tl_files/standard-bilder/besichtigungen/01-Morgenstimmung_mini.jpg

Eisenstadt ist immer eine Reise wert!

Die burgenländische Landeshauptstadt Eisenstadt liegt am Fuße des Leithagebirges und zählt mit ihren ca. 14.790 (Stand Jänner 2012) Einwohnern zu den kleinsten Landeshauptstädten in Österreich. "Klein, aber fein!"

Weiterlesen …

Schloss Esterházy

tl_files/standard-bilder/besichtigungen/schloss-esterhazy/SchlossEsterhazy_mini.jpg

Schloss Esterházy

Schloss Esterházy in Eisenstadt ist eines der schönsten Barockschlösser Österreichs und gibt einen beeindruckenden Einblick in das ehemals glanzvolle Leben am Hofe der Fürsten Esterházy. Auch heute noch steht das Schloss im Mittelpunkt des kulturellen Geschehens

Weiterlesen …

Haydn-Haus

tl_files/standard-bilder/besichtigungen/Haydnhaus/Haydnhaus_mini.jpg

Haydn-Haus

Das Haydn-Haus Eisenstadt – das ehemalige Wohnhaus des großen Komponisten und Musikers - beherbergt heute ein Museum. Joseph Haydn (1732 – 1809) erwarb das barocke Haus 1766 als fürstlicher Kapellmeister am Esterházyschen Hof und bewohnte es 12 Jahre lang.

Weiterlesen …

Haydnkirche

tl_files/standard-bilder/besichtigungen/kirchen/Bergkirche_mini.jpg

Haydn-Kirche (Bergkirche)

Die Wallfahrtskirche "Maria Heimsuchung" wurde in den Jahren 1715 - 1803 nach den Plänen von Fürst Paul I. Esterházy errichtet. Der Fürst selbst konnte den Spatenstich nicht mehr miterleben, er starb 1713 an der Pest.
Der heute ausgebaute Teil stellt lediglich das Presbyterium 

Weiterlesen …